Vita

Christine Kriegerowski
gallery: allgirls-berlin.org

Ausbildung
1979 Abitur Marianne-Weber-Gymnasium, Lemgo
1984 Abschluss beim Lette-Verein Berlin als Grafik Designerin
1990 Diplom, HdK Berlin, Visuelle Kommunikation
1991 Meisterschülerin, Hochschule der Künste, Berlin

Stipendien

1993 Berliner Senat Künstlerinnenförderung
1997 3-monatiger Arbeitsaufenthalt Bemis Center, Omaha, Nebraska
1998 Goldrausch, Künstlerinnenfortbildung, Berlin
1999 Berliner Senat Künstlerinnenförderung
2011 und 2013 Künstlerhaus Schöppingen, Stipendium Kunst und Wissenschaft
2010, 2015, 2016, Tommarum, Artist Residency, verschiedene Orte in Schweden

2017
8. Juli bis 13. August, The Swan Song Operetta, 5-wöchiges Operettenhappening in der nGbK, Produktion, ngbk.de
Februar bis April „Monday is a Day Between Sunday and Tuesday“, Tanya Leighton Gallery, Gruppenausstellung, kuratiert von Lisa Offermann http://www.tanyaleighton.com/index.php?pageId=708&l=en

2016
13. September „Singuläre Fermente” Fermentationsinstallation für Catering zum Gasag-Kunstpreis in der Berlinischen Galerie http://duckwoman.de/ikebana-kimchi/
21. August bis 28. September „Aubergine paradox“, Kunstverein Borgholzhausen
http://www.kulturverein-borgholzhausen.de/allgemein/christine-kriegerowski-pinselmalerei/
22. Juli bis 3. August, tommarum, Arbeitsaufenthalt in Schweden, Ausstellung in ifö-fabriken
17./18. Juli „Hell wie der lichte Tag“ Installation in der Zwingli-Kirche, Berlin, Beitrag zu „Raumlektüre“ http://duckwoman.de/zwingli/
15. April bis 15. Mai „Auf der Suche nach einem Heiligen“, Christophorus-Kirche, Berlin Neukölln kriegerowski.org/pallotti_exhibit/
15. bis 18. März, „Gedanken zur Revolution V“, Gruppenausstellung,
Abteilung für alles andere, Ackerstraße 18, Berlin http://www.g-z-r.net/part-v.html

2015
4. bis 6. 12. Vorstellung Prolog X5 „anno 2015 new“ Spezial in der Ackerstraße 18 mit Twerking Aubergines http://prolog-zeichnung-und-text.de/blog/x5heft-und-release/
Juli/August: tommarum, Arbeitsaufenthalt in Ljusne/Schweden, mit Ausstellungen im „konstkraft“ http://tommarum.se/projekt/en/ljusne
http://duckwoman.de/installation-artists-veggie-chili/
24.7. Gastauftritt mit Zeichenperformance bei „Parts of my family“, Ausstellung von Folke Köbberling im ZKU Moabit
16.5. Lange Nacht der Kunst in Gütersloh „Stoppt Waffenlieferungen an Frischvermählte“
im Standesamt Gütersloh http://duckwoman.de/gutersloh-hochzeitstisch-wedding-list/

2014
17.12. bis 28 Januar 2015 Einzelausstellung Kleine Galerie Eberswalde „Die Rache der Baumschere an den Mittleren Ästen“
http://duckwoman.de/rache-der-baumschere-an-den-mittleren-asten-revenge-of-the-loppers-on-the-middle-twigs/
11. bis 23.12. Gruppenausstellung „stay with me“ bei apartman projesi, Selda Asal http://berlin.apartmentproject.org/projects/stay-with-me/
7. 11. bis 20.12. Gruppenausstellung „Berlin Wall Expo“ im BerliNutte Art Space, organisiert von Gio di Sera und Bernard Foell
12.9. bis 21.9. Gruppenausstellung „Art Weißensee UTA“

2013
19.11. bis 15.12. „Art Weißensee UHU“ mit allgirls in der Galerie am Hamburger Platz
Oktober: Veröffentlichung des Comics „Atomreligion, Edutainment Comic Katechismus“ mit Ulrike Ertl, Gili ben Zvi, Karl Heinz Jeron
http://kritische-masse.com/index.php?title=Atomreligion-Edutainment-Comic-Katechismus
http://kriegerowski.org/atomreligion/mickymaus.pdf
Fortsetzung Stadtatelier, Kunstpädagogisches Projekt im ZKU Berlin
August/September: 2-monatiges Stipendium im Künstlerdorf Schöppingen

2012
Juli 2012 bis Juni 2013: Kunst/Stadt/Atelier, kunstpädagogisches Projekt im ZKU Berlin,
gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung http://stadtatelier.kriegerowski.org/
Juni: Museum Europäischer Kulturen: kunstpädagogisches Projekt „comicleben“ – Inszenieren
eines lebensgroßen Comics mit 10- bis 12jährigen Mädchen
April: Stipendium „Kritische Masse“ im Künstlerdorf Schöppingen
März: Spree-Athen Berlin, Fotoausstellung Weserstraße Neukölln
http://duckwoman.de/handgemalt/

2011
September: Vorstellung künstlerischer Projekte und Performance bei tschk!talks Berlin http://tschk.de/tschktalks-017
Mai: „Verrat“, Video und Präsentation im Cafe Morgenrot Berlin mit Gästen
Januar, Februar: „Verrat“, Videopräsentation und Ausstellung bei thealit Bremen. http://www.thealit.de/lab/verrat/pages/teil-2-ausstellung.php#burbaum

2010
November: Art Basel Miami mit allgirls
September: Berliner Liste, mit allgirls
September bis Oktober: Mediationsbiennale Poznan, gemeinsam mit Christoph Tempel als umzäunte Gemeinschaft
August: tommarum, residency in Tranas/Schweden, mit Ausstellung im „telegrafen“

2009
Oktober: 1-wöchige Gastdozentur an der FH-Düsseldorf für die Projektwoche „Mahl“ bei Prof. Celia Caturelli.
Ausstellung vom 21. April bis zum 12. Mai 2010 in der FH Düsseldorf
September: Tank Gallery, London, Gruppenausstellung mit Zeichnungen
Juli: Teilnahme an der Streikakademie des Thealit, Bremen mit Claudia Burbaum http://www.thealit.de/lab/streik_academy/pages/projekte.php#krieger_burbaum
April-Mai: Tank Gallery, London, Gruppenausstellung zur Eröffnung
April: allgirls gallery, Berlin, Einzelausstellung „Küchengirl wirft den Anker“ http://art.allgirls-berlin.org/?p=1470
Februar bis April: white trash gallery, Hamburg Gruppenausstellung „white cash“ mit Christoph Tempel

2008
11.12. bis 12.2.09 GEHAG-Forum, Berlin, „Vertrauen ist gut“ http://duckwoman.de/exhibit-trust-is-fine-vertrauen-ist-gut/
http://art.allgirls-berlin.org/?page_id=1042
13.12. bis 1.2.09 NGBK Berlin „unvermittelt“, mit Petra Spielhagen und Barbara Loreck als unhaltbar/leere Versprechungen https://archiv.ngbk.de/projekte/unvermittelt/
November bis Dezember: arttransponder, Berlin Gruppenausstellung „Nichtstun“ https://archiv.ngbk.de/projekte/nichtstun/
Mai: allgirls gallery „Willkommen im Wunderland“ Buchveröffentlichung mit Bettina Klix
April bis Mai: IGBK, Wien, Gruppenausstellung „Nichtstun“ und Vorstellung des Comics „faul”
Das ganze Jahr: NGBK, Organisation der Vortragsreihe und Herausgabe des Buchs „Nichtstun … in der neuen Gesellschaft“
http://mitzeitung.allgirls-berlin.org/veranstaltungen/index_nichtstun.html

2007
November: Teilnahme am eingeladenen Wettbewerb für die deutsche Botschaft in Tadschikistan (vierter Platz)
August: Gruppenausstellung „Westerweiterung“ (western extension) in der Brunnenstraße, Berlin
April bis Juni: Gruppenausstellung „[open] spaces“ des thealit in der GAK Bremen http://www.thealit.de/lab/donotexist/exhibit.htm#nachbarn
Februar: allgirls-gallery, Berlin Projektion: Felgenmandalas
http://art.allgirls-berlin.org/?p=576
Das ganze Jahr: NGBK, Organisation der Vortragsreihe und Herausgabe des Buchs „Demokratie … in der neuen Gesellschaft“ http://mitzeitung.allgirls-berlin.org/veranstaltungen/index_demo.html

2006
21.10. bis 18.11. „Sticken am Rechner & Verbesserung des Fernsehprogramms am Nachmittag“ mit Karl Heinz Jeron in der allgirls gallery, Brückenstrasse 15 a
http://art.allgirls-berlin.org/?page_id=1019
27.5. bis 2.6. „goleo“, Admiralstraße 17, mit Angelica Chio
http://mitzeitung.allgirls-berlin.org/schaufenster/goleo.html
27.4. bis 5. 5. 06 „Glückwunsch“, Admiralstraße 17 http://mitzeitung.allgirls-berlin.org/schaufenster/kriegerowski.html
7/2005 bis 2/2006 GATED COMMUNITY-Umzäunte Gemeinschaft, U-bahn U2 Berlin Alexanderplatz umzäunte Gemeinschaft